Home  >  Blogs  >  Allgemeine Informationen
Bewertung:  / 7

Ab sofort können die "Mehrwertphasen-Strategie Defensiv" sowie die "Mehrwertphasen-Strategie Offensiv" in der myLife Invest-Police umgesetzt werden. Erste Details zu Strategie und Police können einem 4-Pager entnommen werden, den Sie hier downloaden können. Wie immer handelt es sich hier ausschließlich um eine Information für Investment-Professionals und keineswegs um ein unmittelbares Angebot für Anleger.

Weiterlesen...
 
Bewertung:  / 15

Die 5. IVIF-Fondsmanagergespräche waren erneut ein Riesenerfolg. Von den weit mehr als 400 Anmeldungen konnten nur 335 berücksichtigt werden, die teilweise über die Warteliste nachrückten, wenn es im Vorfeld der Veranstaltung zu Absagen kam. Der Rittersaal des Barockschlosses in Mannheim war erneut bis an die Kapazitätsgrenze gefüllt. Die Podiumsdiskussion, der kurze Präsentationen der teilnehmenden Gesellschaften vorausgingen, war angesichts der vielen Steilvorlagen der Märkte besonders lebhaft.

Weiterlesen...
 
Bewertung:  / 11

Nachdem Sie im Kreise Ihrer Lieben hoffentlich ein fröhlich-besinnliches Weihnachtsfest genossen haben und gut ins neue Jahr gerutscht sind, kehrt heute für viele - vielleicht auch für Sie - die Normalität des Arbeitslebens wieder ein. Wir wünschen Ihnen fürs neue Jahr alles, was geeignet ist, dieses Jahr für Sie ganz persönlich zum Erfolg werden zu lassen.

Weiterlesen...
 
Bewertung:  / 16

Zum vierten Mal gehen wir mit Universal Investment auf Tour. Bei der UI Champions Tour werden ausnahmslos vermögensverwaltende Fondskonzepte präsentiert, die sich im Anlegerdepot bestens ergänzen können. In diesem Jahr ist mit einigen "Leckerbissen" zu rechnen, die im Retailgeschäft begeistert aufgegriffen werden dürften. Zwei der sechs Gesellschaften sind bereits zum zweiten Mal bei der UI Champions Tour dabei, stellen aber jeweils einen anderen Fonds vor als beim ersten Mal.

Weiterlesen...
 
Bewertung:  / 5

Nachdem es reichlich Verunsicherung gegeben hatte, ob der Mix aus Provision und Honorar bzw. einer Servicegebühr bei Beratung mit 34f-Gewerbeerlaubnis rechtens sei, gibt es nun wohl Entwarnung. Bei einer Sitzung des Bund-Länder Ausschusses für Gewerberecht stand das Thema auf der Tagesordnung. AfW-Geschäftsführer Norman Wirth hatte auf Klarheit gedrängt, da mehrere Anwälte und Teile der Ministerialbürokratie die Meinung vertraten, dass 34f-Berater nicht zusätzlich zur Provision durch den Anleger vergütet werden dürften.

Weiterlesen...