Home  >  Blogs  >  Fondsinformationen
Bewertung:  / 0

Mit dem "Degi German Business" (A0J3TP) wird nun der vierte und letzte  der offenen Immobilienfonds aufgelöst, die Aberdeen im Zuge der Übernahme der Dresdner Bank durch die Commerzbank übernommen hatte. Der erst 2006 aufgelegte Fonds hat seit Aussetzung der Anteilsrücknahme bereits vier Objekte mit einem Verkaufswert von 55 Millionen Euro veräußert.

Weiterlesen...
 
Bewertung:  / 2

Für den "Amundi Absolute Volatility Euro Equities" (A0ML43) sowie für den "Amundi Absolute Volatility World Equities" (A0M2HN) wird die Management-Fee um 0,2%-Punkte von 1,00% auf 1,20% pro Jahr angehoben. In einem Umfeld, in dem derzeit eher von Gebührensenkungen die Rede ist, ist dies auf den ersten Blick sicherlich nicht schön.

Weiterlesen...
 
Bewertung:  / 5

Der lange erwartete Schiedsspruch des Revisionsgerichtes fiel erwartungsgemäß aus: Anleihengläubiger müssen vom Schuldner gleich behandelt werden. Hintergrund des Verfahrens war der Alleingang des Hedgefonds NML Capital, der für Argentinienanleihen im Gegenwert von sieben Milliarden US Dollar eine Sonderbehandlung aushandelte.

Weiterlesen...
 
Bewertung:  / 1

Im gestrigen Blog hatten wir auf den Urteilsspruch des Revisionsgerichtes hingewiesen und die Frage lautete natürlich vielfach, welche konkreten Auswirkungen dies nun auf die betroffenen HWB-Fonds wie bspw. den "HWB Portfolio Plus" (WKN A0LFYM) haben würde bzw. wie man sich nun die weitere Abwicklung vorzustellen habe.

Weiterlesen...
 
Bewertung:  / 3

Derzeit wird der "ARTY" (A1CYNM) von Financiére de l´Echiquier bei der Hidden Champions Tour vorgestellt. Der Fonds, der vor allem in Aktien und Unternehmensanleihen investiert und sich deshalb als "Enterprise-Picker" bezeichnet, hat im Prospekt neben dem Agio (welches ja stets rabattiert werden kann) auch einen 1% Rücknahmeabschlag vermerkt.

Weiterlesen...